Theorie des Aufstands

Emilio Lussu, ›Theorie des Aufstands‹, bahoe books: Wien 2017, 200 S. brosch.

Klappentext: »Das Standardwerk für jeden politisch engagierten Menschen, im Original aus dem Jahr 1937, in einer von Giovanni Lussu autorisierten Neuauflage. Kapitelweise Einführung in die Facetten des Strassenkampfes: Parolen, Barrikaden, die Masse, die Bauern, die Kleinbürger, die Avantgarde, Planung und Aktion etc. Mit einer umfassenden Analyse und Kritik aller relevanten Aufstände von der Jahrhundertwende bis hin zum österreichischen Schutzbund-Aufstand 1934. Vom Tyrannenmord bis hin zum Komplott, von Blanqui bis Lenin: Lussu nennt die Dinge beim Namen und die revolutionäre Spannung brennt schon beim Lesen unter den Fingernägeln!

Verlagsankündigung: hier.
Sowieso – Link zum Verlag: hier.

(39)


Emilio Lussu, ›Theorie des Aufstands‹, bahoe books: Wien 2017, 200 S. brosch.