Klasse Geschichte Bewusstsein. Was bleibt?

Am 30. März 2015 erscheint im hochgeschätzen Verbrecher Verlag:

Hanno Plass (Hg.),
›Klasse Geschichte Bewusstsein. Was bleibt von Georg Lukács’ Theorie?‹

Broschur, ca. 350 Seiten
Preis: 20,00 €
ISBN: 9783957320056

In dem Band schreiben: Àgnes Heller, Detlev Claussen, Rüdiger Dannemann, Frank Engster, Patrick Eiden-Offe, Roger Behrens, Stefan Müller, Johannes Rein, Veith Selk und Bastian Bredtmann.

Mein Text konzentriert sich auf Lukács’ Konzept der »konkreten Totalität«. Es ist eine Vorstudie zu einer längeren Abhandlung, die um die Frage kreist: Wenn, wie Marx und Engels im ›Kommunistischen Manifest‹ zum Ende schreiben, das Proletariat habe nichts zu verlieren außer seine Ketten, allerdings aber eine Welt zu gewinnen: was ist da mit ›Welt‹ gemeint?
Dazu später mehr …

(21)