Kunst, Spektakel und Revolution Kunst, Spektakel und Revolution

Die KSR N°6 ist erschienen: ›Theater Realität Realismus‹.

Um der Hoffnungslosen willen Um der Hoffnungslosen willen

Herbert Marcuse, ›Kapitalismus und Opposition. Vorlesungen zum eindimensionalen Menschen. Paris, Vincennes 1974‹, hg. von Lisa Doppler, Peter-Erwin Jansen, Alexander Neupert-Doppler, zu Klampen! Verlag: Springe 2017, 160 S. brosch. (65)

Streifzüge 70 Streifzüge 70

Die Streifzüge 70 (Sommer 2017) sind erschienen. Thema: Gebrauchswert.

Dissident Garden Dissident Garden

Dissident Garden: hier. (35)

Pop zwischen Subversion Pop zwischen Subversion

Gerade erschienen: Tobias Gerber und Katharina Hausladen (Hg.), ›Compared to What? Pop zwischen Normativität und Subversion‹, Turia + Kant: Wien 2017 (68)

Streifzüge 69 Streifzüge 69

Die Streifzüge 69 sind erschienen – Thema: Populismus. (38)

Wer Weiss Widerstand Wer Weiss Widerstand

100 Jahre Peter Weiss – »Die Ästhetik des Widerstands« Zur Staffettenlesung / weitere Informationen & Material: hier. (65)

Streifzüge 68 Streifzüge 68

Die Streifzüge Nr. 68 sind erschienen. Thema: (no) future! (64)

Bild und Gedanke Bild und Gedanke

Gerade erschienen: Gerhard Schweppenhäuser (Hg.), ›Bild und Gedanke. Hermann Schweppenhäuser zum Gedenken‹, Springer VS: Wiesbaden 2017. Darin mein Beitrag ›Radikale Aufklärung‹, S. 43–50. (103)


Das Buch des Monats: Oktober 2017.
cover_stapelfeldt_sozialforschung
cover_kapital1867
a_48927-7_Schmied_u-c 2..2
cover_matthes_eisenbahn
cover_engelmann_schroeder
BUCH DES MONATS

Sozialforschung als Kritik

Eine ausführliche Vorstellung dieses und anderer Bücher von Gerhard Stapelfeldt folgt. (44)



Das Kapital
Das Kapital

»Das Werk, dessen ersten Band ich dem Publikum übergebe, bildet die Fortsetzung meiner 1859 veröffentlichten Schrift: ›Zur Kritik der Politischen Oekonomie‹.« Karl Marx

Die Vielfalt der einen Menschheit
Die Vielfalt der einen Menschheit

Wolfdietrich Schmied-Kowarzik, ›Die Vielfalt der Kulturen und die Verantwortung für die eine Menschheit. Philosophische Reflexionen zur Kulturanthropologie und zur Interkulturellen Philosophie‹, Verlag Karl Alber: München 2017, ca. 320 S. kart. (Besprechung folgt.) (32)

Wirklichkeit aus zweiter Hand (1)
Wirklichkeit aus zweiter Hand (1)

Lego®-Revolutionen sind die Lego®-Lokomotiven der Lego®-Weltgeschichte … Besprechung dieses schönen Buches – folgt! (rb, 5|2017) (22)

Vom Ende der Geschichte
Vom Ende der Geschichte

Thomas Schröder & Jonas Engelmann (Hg.), ›Vom Ende der Geschichte her. Walter Benjamins geschichtsphilosophische Thesen‹, Ventil Verlag: Mainz 2017, 216 S. brosch. (48)

Buch des Monats:
weitere.

AUS DEM ARCHIV: HALBBILDUNG VERSUS GEGENBILDUNG.

Bildung, Bildungstheorie (Notiz)

Was überhaupt heute, in aller Vielfalt, als Bildungsbegriff oder -begriffe, was an Überlegungen und Vorschlägen zu Bildung, Ausbildung, Schule und Beruf, Erziehung und Pädagogik etc. in die Debatte gebracht wird, ist ein Bestand, der in seinen verschiedensten Theorien bereits in den 1970er und 1980er Jahren festgestellt war. (Das hat zu tun mit: Postmoderne, freilich: Lyotard, ›Das postmoderne Wissen‹ …)

Virulent ist die Abgeschlossenheit von Bildungstheorien in Hinblick auf die Bildungspraxis: Was bedeuten Theorien auf dem Stand von 1980, wenn sie für das 21. Jahrhundert schlichtweg wiederholt werden? – Relevant ist das vor allem kritisch gerade für den Bereich kritischer Bildungstheorie (die auch insofern sich kritisch verstand, als dass sie – historisch-materialistisch – immer schon auf Praxis, ergo kritische Bildungspraxis orientiert war …): für Heydorn, für Schmied-Kowarzik u. a.


MEHR ZUM THEMA.
Weltgeschichte der Pädagogik
Weltgeschichte der Pädagogik

Ralf Koerrenz, Karsten Kenklies, Hanna Kauhaus, Matthias Schwarzkopf, ›Geschichte der Pädagogik‹, Reihe: UTB basics / Schöningh Verlag / UTB: Paderborn 2017, 322 S. kart. mit 75 Abb. Link zum Verlag: hier. (31)

Wir entdecken einen Stern
Wir entdecken einen Stern

›Wir entdecken einen Stern‹ heißt dieses wunderschöne Kinderbuch, das von Hannes Hüttner geschrieben und Rainer Sacher illustriert im Berlin der DDR Anfang der achtziger Jahre verlegt wurde; und der Stern, der hier entdeckt wird, ist die Erde: »Die Erde ist ein Stern, der um die Sonne kreist« (der einzige Fauxpas in diesem Buch, da bekanntlich die Erde kein …

Die Geschichte der Kunst

Ernst H. Gombrich, ›Die Geschichte der Kunst‹, Phaidon Verlag: Berlin 2016, 1050 S. brosch. Kleine Ausgabe / »Erste deutsche Kompaktausgabe« Besser, kompakter, bündiger ist sie nicht zu haben: Die Geschichte der Kunst. Die erste Auflage erschien 1950. Es folgten zahlreiche weitere Auflagen, bis 1960 jedes Jahr eine, dann in kleinen Abständen erweiterte und überarbeitete Ausgaben, Übersetzungen in viele …



AUS DEM ARCHIV: POSTURBANISMUS.

Wohnen im Kapitalismus

Eine kleine Kulturgeschichte des Wohnens. Das Feature von Radio Corax beschäftigt sich mit der Entstehung, der Funktion und dem Bedeutungswandel des Wohnens im Kapitalismus. Dabei wird sowohl auf die Inszenierung von Wohnen in der Werbeindustrie eingegangen, als auch auf pragmatische Ansätze der kollektiven Häuserverwaltung. Zentral bleibt die Frage, wie Wohnen im Kapitalismus überhaupt möglich ist. Link zur Sendung: …


AUS DEM ARCHIV: POPKULTURINDUSTRIE.
Pop & Populismus (Notiz)

Erstens. – Populismus unterstellt ein authentisches Volk, ein echtes Gemeinschaftsinteresse bzw. das echte Interesse der Gemeinschaft (nämlich das authentische Interesse der Gemeinschaft an sich selbst). Zweitens. – Volk, Gemeinschaft und Gemeinschaftsinteresse sind ideologische Figurationen, die sich mit der Moderne bzw. dem bürgerlichen Zeitalter (mit und nach der französischen Revolution 1789) etabliert haben. Das heißt: ein auf Volk und …



REZENSIONEN: PAPIER.

Die Moderne als ewige Gegenwart – Fashion! Die Moderne als ewige Gegenwart – Fashion!
Sonja Eismann (Hg.), ›Fashion‹, Reihe: Absolute, Orange Press: Freiburg 2012, 221 S. brosch.
Medienkritik als demokratische Kultur Medienkritik als demokratische Kultur
Rainer Winter (Hg.), ›Medienkultur, Kritik und Demokratie. Der Douglas Kellner Reader‹, Herbert von Halem Verlag: Köln 2005, 382 S. brosch.
Theorie des Aufstands Theorie des Aufstands
Emilio Lussu, ›Theorie des Aufstands‹, bahoe books: Wien 2017, 200 S. brosch.
Kulturelle Linke versus politische Linke Kulturelle Linke versus politische Linke
Michael Hirsch, ›Logik der Unterscheidung – zehn Thesen zu Kunst und Politik‹, Edition Uhlenhorst Bd. 1, Textem Verlag: Hamburg 2015, 48 S. brosch.
Metamoderne Metamoderne
Robin van der Akker und Timotheus Vermeulen, ›Anmerkungen zur Metamoderne‹, Übersetzung: Elias Wagner, Edition Uhlenhorst Bd. 2, Textem Verlag: Hamburg, 64 S. brosch.
Profile der Ästhetik Profile der Ästhetik
Heinz Paetzold, Profile der Ästhetik. Der Status von Kunst und Architektur in der Postmoderne, Passagen Verlag: Wien 1990, 263 S. brosch.
Familie und individuelle Entwicklung Familie und individuelle Entwicklung
Donald W. Winnicott, ›Familie und individuelle Entwicklung‹, Psychosozial-Verlag: Gießen 2017, 250 S. brosch.
Mehr aus der
Schublade:
Papier.
REZENSIONEN: KINO & SOUND.

Gute Musik! Schöne Musik! Gute Musik!
Schöne Musik!
Tak €2 / Gianni Brezzo, [s/t], LP: Kompakt / Dorfjungs 2017.
Osaka, Spanky und noch mehr Osaka, Spanky und noch mehr
Jacques Palminger & 440 Hz Trio, ›Spanky‹, CD / LP / Digital: Staatsakt / Caroline International 2016.
Kein Kreuz, keine Krone Kein Kreuz, keine Krone
›Kein Gott, kein Herr! Eine Geschichte der Anarchie‹, Regie: Tancrède Ramonet, absolut Medien / Arte Edition, DVD: 142 Min. (D 2017)
Der Neue Mensch Der Neue Mensch
›Der Neue Mensch. Aufbruch und Alltag im revolutionären Russland‹, Reiner Rother & Alexander Schwarz (Hg.), Suhrkamp / absolut Medien: 2 DVD, 412 Min. (D 2017)
Projekt A (im Kreis) Projekt A (im Kreis)
›Projekt A. Eine Reise zu anarchistischen Projekten in Europa‹, Regie: Marcel Seehuber & Moritz Springer, Neue Visionen Medien, 85 Min. (D 2015)
Ten Years After (I) Ten Years After (I)
Helios, ›‎Ayres‹, CD / LP: Type 2007.
Fünf Lichtjahre (vom Mars) Fünf Lichtjahre
(vom Mars)
David Bowie, ›Five Years (1969–1973)‹, 12CD Box / 13LP Box: Parlophone Records 2015.
Schöne Ghettowelt Schöne Ghettowelt
Blumfeld, ›Die Welt ist schön. Drei Singles 1991 / 92‹, CD / EP: ZickZack / WSFA 2002.
Mehr aus den
Schubladen:
Sound.
Kino.
WEITERE TEXTE.