Interviews
Gespräch mit Claus-Steffen Mahnkopf

Gespräch mit Claus-Steffen Mahnkopf

In der neuen, endlich erschienenen Ausgabe der ›Zeitschrift für kritische Theorie‹ (zu Klampen Verlag) findet sich ein Gespräch mit dem Komponisten und Philosophen Claus-Steffen Mahnkopf. Regensburger Runde:Ein älteres Gespräch, an dem Mahnkopf und ich beteiligt waren, findet sich in einer gekürzten Printversion hier beziehungsweise als Video hier. (12)

Die Ästhetisierung der Politik

Die Ästhetisierung der Politik

Walter Benjamin verließ am 17. März 1933 das nationalsozialistische Deutschland und ging ins Exil. 1936 erschien in französischer Übersetzung Benjamins Aufsatz ›Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit‹ in der ›Zeitschrift für Sozialforschung‹. Benjamin schrieb die erste Fassung seines umfangreichen Essays von September bis Dezember 1935; die zweite Fassung, die Benjamin als »Original« bezeichnete, lag im Februar 1936 vor – auf ihr basierte die Übersetzung von Pierre Klossowski, beide Fassungen entstanden in Paris. Bis zum Frühjahr 1939 arbeitete Benjamin noch an einer dritten Fassung. Auf der Flucht vor den Nazis stirbt Benjamin am 26. September 1940 in der spanischen Grenzstadt Port Bou.