Artikel
Streifzüge 64

Streifzüge 64

Die Streifzüge No. 64 sind erschienen. Thema: Sozialkritik.
Die Rückkopplung diesmal über Helene Fischer: ›Die Stimme und das Phänomen‹.

Radikale Aufklärung

Radikale Aufklärung

»Radikale Aufklärung kulminiert im widerwilligen Bündnis mit der Welt, über die sie radikal aufklärt«, formulierte Hermann Schweppenhäuser nachgerade programmatisch in seiner Antrittsvorlesung für die Honorarprofessur an der Frankfurter Universität 1966. Aufklärung, das hat Immanuel Kant definierend ins Stammbuch der kritischen Philosophie geschrieben, ist »der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen.« Mündig ist also der, »der für sich selbst spricht, weil er für sich selbst gedacht hat und nicht bloß nachredet; der nicht bevormundet wird«, wie Theodor W. Adorno, Schweppenhäusers Lehrer und Freund, zur selben Zeit, in den Sechzigern, schrieb. Radikal sein wiederum, das wissen wir nach der berühmten Wendung von Marx, ist – wörtlich genommen – »die Sache an der Wurzel fassen. Die Wurzel für den Menschen ist aber der Mensch selbst.«

Fabrikzeitung • Nr. 307

Fabrikzeitung • Nr. 307

Eine neue Ausgabe der ›Fabrikzeitung‹ ist erschienen: Nr. 307, Thema: Transhumanismus.

Interview über Pop, Kritik und Popkritik

»Das Gegenteil von Glück«Über Pop, Kritik und Popkritik [Beantwortung von Fragen aus einem Seminar zum Thema »Popkultur«, Universität des Saarlandes, August 2011] Als PDF: hier. (17)