Wintersemester 2012/2013: Zukunftsmusik/Future Sound

WS 12/13 | Universität Paderborn | Zukunftsmusik/Future Sound. Pop, Geschichte, Fortschritt, Mode.

Dafür, dass aus dem Wort »Zukunftsmusik« eine Redewendung wurde, soll Richard Wagner selbst verantwortlich gewesen sein (mithin er eben kolportierte, dass es als Schmähung gegen ihn gerichtet gewesen sei). Das war in den fünfziger Jahren des 19. Jahrhunderts, zu einer Zeit, als in der Tat gesellschaftlich die Geschichte und ihr Fortschritt, nämlich die bürgerliche Gesellschaft als Moderne auf dem Spiel stand. Einhundert Jahre später ergibt sich eine vergleichbare Konstellation; allerdings heißt die Zukunftsmusik jetzt Soul, Rock ’n’ Roll, Soundtrack, oder: Pop, und unter der Parole »This is Tomorrow« (so der Titel der Pop-originären Ausstellung 1956 in London) gibt es einen neuen Future Sound. So wird heute, zu Beginn des 21. Jahrhunderts, auf eine Popgeschichte zurückgeblickt, die – wie selbstverständlich – insgesamt als (kultureller) Fortschritt kanonisiert wird.
Doch gibt es hier immer wieder Brüche, Fragmentierungen, Nebengeschichten, Anekdoten, die der mittlerweile allgemeinen Vorstellung von Pop als »ordinary culture« zuwiderlaufen: Es ist dies Musik, die sich viel eher zuordnen lässt zu den kritischen Thesen vom Ende der Geschichte, zur katastrophischen Ahnung, dass der vermeintliche Fortschritt in die falsche Richtung geht, zum Tod der Moderne etc. Und dann ist da noch die Mode, die ohnehin mit dem Pop wesentlich verbunden ist: die sich ja nämlich gar nicht schert um Geschichte und Fortschritt und Zukunft. »No Future!« Gibt es denn überhaupt eine Geschichte der Popmusik, einen Future Sound?

Literaturhinweise:

Thomas Hecken: Pop. Geschichte eines Konzepts

Hal Foster: Design und Verbrechen

Drei für unsere Zwecke interessante Beiträge von Diedrich Diederichsen:
Seine im Netz verfügbar älteste (1 und 2) Rezension, und seine aktuellste. Und ein Text über Kraftwerk im MoMa.

Roger Behrens: Same same, but different. Text über Retro.

Roger Behrens: Das Jahrzehnt der Gleichgültigkeit. Text über die so genannten Nuller.

Roger Behrens: Alles Pop, Ende Pop

Roger Behrens: Resistance trough Rituals. Text über Mods in Hamburg.

Roger Behrens: Text über Michael Jackson

Roger Behrens: Text über Motorpsycho

Roger Behrens: Ende der Mode

Roger Behrens: Zukunft (folgt)

(0)